Share this post:

Nichts funktioniert mehr, lautete die Diagnose, als am 23. März 2021 das Containerschiff „Ever Given“ mit einer Rumpflänge von 400 Metern beim Durchqueren des Suezkanals auf Grund lief. Nachdem der Querabschnitt des Kanals mit nur einem Navigationskanal vollständig blockiert worden war, wurde der Querriesenfrachter sechs Tage später frei abgeschleppt, doch die Auswirkungen auf die Weltwirtschaft sind gravierend. BluJay fasst einige der Konsequenzen zusammen, die die zeitaufwändige Erholung nach kurzer Zeit für die globalen Lieferketten hatte.

Lesen Sie die ganze Geschichte auf Pressebox.de.

Share this post: