In diesem Blickpunkt befassen wir uns mit der milchverarbeitenden Industrie und nehmen einen Spitzenproduzenten und -vertreiber von Joghurt in den Vereinigten Staaten unter die Lupe: Dannon.

Nach seiner Gründung im Jahre 1919 in der spanischen Stadt Barcelona kam das Unternehmen 1942 in die Staaten und wurde dort 1947 mit der Einführung seines Joghurts mit der Fruchtzubereitung auf dem Becherboden berühmt.  Und heute, als einer der Topproduzenten und Vertreiber von Joghurt in den USA, produziert und verkauft Dannon (außerhalb der USA unter dem Markennamen Danone vertrieben) mehr als sechs Mio. Becher Joghurt am Tag und erfüllt damit gleichzeitig das Dannon-Versprechen, „jeden Tag Gesundheit und Wohlbefinden durch Lebensmittel an so viele Menschen wie möglich zu liefern“

Die Herstellung von sechs Millionen Bechern Joghurt am Tag, das tägliche Track and Trace hunderter Ladungen in drei Molkereien und sechs Vertriebszentren sowie die tägliche Nachverfolgung zahlloser LKWs externer Frachtführer ist an sich schon eine gewaltige Aufgabe, aber das Unternehmen muss außerdem noch die Kundenbedürfnisse nach besserem Service erfüllen und sicherstellen, dass die Frische seiner Produkte mithilfe verbesserter Lieferterminoptionen sowie pünktlicher Anlieferungen gewährleistet ist. Dies erfordert einen Echtzeiteinblick in den Transportablauf. Dannons ehemaliger Terminprozess für ein- und ausgehende Sendungen wurde manuell durchgeführt und erforderte zeitaufwändige Anrufe, Faxe, und E-Mails zwischen Abteilungen, Versandeinrichtungen und den Frachtführern.

Auf der Suche nach einem ’neuen Rezept‘ stieß Dannon auf das Transportation Management von BluJay Solutions zur Bereitstellung eines Systems, das die erforderliche Planung, Ausführung, Schadensabwicklung und Terminplanung unterstützte, mit der sich das Unternehmen einen Vorsprung gegenüber seinen Mitbewerbern sichern konnte. Diese Lösung ermöglicht es Dannon, sowohl Ankunfts- als auch Abfahrtstermine in Echtzeit zu überwachen, das Track and Trace für wichtige Sendungen an Kunden bzw. Vertriebszentren durchzuführen, Nachforschungen in Bezug auf Bereiche mit häufigen Problemen anzustellen sowie Frachtzuschläge zu überprüfen und die automatische Berechnung von Treibstoffzuschlägen zu übernehmen, um den Gesamtbetrag für eine Sendung zu erhalten.

Früher war der Terminplaner an jedem Standort von Dannon der Einzige, der den Überblick über den gesamten Transportablauf hatte. Das hatte natürlich einen Engpass zur Folge, der die Möglichkeit, Lieferterminänderungen den Kunden mittzuteilen, erheblich einschränkte.  Heute können die Benutzer offene Termine online buchen ohne sich mit Dannon in Verbindung setzen zu müssen, um Termine mit nur einer Kontaktperson zu vereinbaren.  Durch das Angebot von Diensten, die für alle anderen Wettbewerber in der milchverarbeitenden Industrie eine Herausforderung darstellen, hat Dannon einen einzigartigen Schritt zur geteilten, offenen Kommunikation über Probleme oder Lieferterminänderungen gewagt, der eine verbesserte Kundenzufriedenheit zum Ergebnis hatte.

Mit diesen Services konnte das Unternehmen Zeit einsparen und war in der Lage, anderthalb Stunden pro Ressource täglich zurückzugewinnen, weil BluJay es den Ressourcen ermöglicht, sich jeden Tag um wichtigere Aufgaben zu kümmern. Dadurch, dass der Kundendienst und die Kundenzufriedenheit allgemein verbessert und eine vollständig Transparenz in den Transportablauf ermöglicht wurde, gelang es Dannon außerdem bereits im ersten Jahr, Überliege- oder Verspätungsgelder (Detention) zu reduzieren, indem eine bessere Planung für Verspätungen und Änderungen eingeführt wurde.

Wir hoffen, Sie bald wieder auf diesem Kanal begrüßen zu dürfen, wenn wir Ihnen eine weitere motivierende Erfolgsgeschichte innerhalb unserer Reihe ‚Kunde im Blickpunkt‘ vorstellen!

Posted in Allgemein